YOGA FÜR AMATEUR UND LEISTUNGSSPORTLER

Yoga bedeutet Freiheit – und zwar Freiheit von mentalen Bedrängnissen.

Mit welchen dieser mentalen, aber auch körperlichen Extremsituationen ein Profisportler konfrontiert wird weiß keiner besser als die Fußball-Nationalmannschaft. Der Bundestrainer hat bereits vor der WM 2006 reagiert und auf Yoga und dessen positive Wirkung auf Körper und Geist gesetzt.

Durch Yoga haben seine Spieler einerseits gelernt, handlungsorientiertes Denken auch im Misserfolg aufrecht zu erhalten, anderseits haben sie ein perfektes Handwerkszeug in die Hand bekommen, mit dem sie die im Körper gestaute Anspannung nach dem Spiel kompensieren können.

Viele andere Sportler haben ebenfalls erkannt, dass Yoga eine sinnvolle Ergänzung zu ihrem Training ist. So auch beispielsweise Triathleten, Basketballer, Tennisspieler, Golfer und Tänzer. Athleten sind in aller Regel sehr disziplinierte Menschen und verbringen viele Stunden mit sich selbst und ihrem Sport. Es fällt dennoch auf, dass es ihnen sehr oft an Beweglichkeit fehlt. Dies bringt die sportspezifische Anforderung an den Bewegungsapparat mit sich. Bei einseitigen Trainingsbelastungen und antrainierten Bewegungsautomatismen fehlt es oft an Flexibilität der Muskel-Gelenkeinheiten. 

Durch regelmäßige Yogapraxis lernen Sportler ihre Kräfte zu bündeln und zielgerichtet einzusetzen. Anspannungen und Verhärtungen der Muskeln werden abgebaut, die Flexibilität gesteigert. Dadurch erhöht sich die gesamte körperliche Leistungsfähigkeit. Wissenschaftliche Untersuchungen haben erwiesen, dass Yoga in der Lage ist, einen erhöhten Blutdruck zu senken, Herz- und Pulsschlag zu beruhigen und die Ausschüttung von Stresshormonen, wie Adrenalin zu bremsen. Durch Stress verspannte Muskeln, Sehnen und Bänder können sich entspannen.

Puls Yoga bietet Dir genau das Handwerkszeug, welches bereits den Profisportlern bis an die Spitze verholfen hat.

ÜBRIGENS:
Dieses Jahr wird Puls Yoga gemeinsam mit Blackroll® und kompetenten Co-Autoren ein Buch veröffentlichen, indem viele Yogaübungen in der Kombination mit der Faszienrolle für diverse Sportdisziplinen aus dem Breitensport dargestellt werden. Diese eignen sich ideal zur Regeneration, sowie zur Kräftigung oder Stabilisation. Es sind sinnvolle Übungen, die dein Training unterstützen. Lass' dir von den Profisportlern zeigen, wie sie Yoga & Blackroll® kombinieren, um verletzungsfrei durch die Saison zu kommen.

Auch für die Nachwuchsfußballer wird Puls Yoga gemeinsam mit seinem Partner von Soccathletix ein Buch herausbringen, wie junge Fußballer einfach Yogaübungen regenerativ als Ergänzung zum Fußball einfach integrieren können. Ein fachliches Handbuch für Trainer und Athletiktrainer mit nützlichen Trainingsplänen.